DER SINNLICHE KLIMT

GUSTAV KLIMT (Wien 1826 – 1918) Wenn von Erotik und Jugenstil die Rede ist, dann muss er an erster Stelle stehen. Zeitlebens hat der geniale Wiener Künstler sich mit dem Thema „Frau“ auseinandergesetzt und zahllose weibliche Porträts und Aktzeichnungen angefertigt. Für jedes Ölbild hatte er Hunderte Skizzen entworfen, angeblich konnte man in seinem Atelier zu […Weiterlesen]

DIE TRIEBHAFTE EROTIK BEI FRANZ VON STUCK

FRANZ VON STUCK (Tettenweis 1863-1928 München) Er wurde im Landkreis Passau in Niederbayern als Sohn eines Bauern geboren und konnte schon bald nach seinen Studien erste Erfolge verbuchen. 1892 war er Mitbegründer der Sezession und ab 1895 ein geschätzter Professor an der Münchner Akademie, wo er unter anderem den russischen Maler Wassily Kandinsky (1866-1944) und […Weiterlesen]

DIE KERNIGE EROTIK DES CORINTH

LOVIS CORINTH   (Tapiau 1858 – 1925 Zandvoort) Der aus Ostpreußen stammende und in München ausgebildete Maler avancierte erst nach 1900, als er schon Mitte 50 war, zu einem der gefragtesten Künstler der Berliner Secession. Zwar hatten einzelne seiner Bilder, wie beispielsweise seine „Salome“, großes Aufsehen erregt, aber generell stand man seiner Malerei skeptisch gegenüber, […Weiterlesen]